HOTEL RÖSSLE | Ötlingen

Um- und Anbau 2005

Das bestehende Fachwerkhaus beinhaltete neben der gut bürgerlichen Wirtschaft im EG noch alte Gästezimmer mit Gemeinschaftsbädern, die heutigen Anforderungen in keinster Weise gerecht wurden. Seitlich, neben dem alten Fachwerkhaus stand noch ein schmaler Grundstückstreifen von rund 5,50m zur Verfügung, der ebenfalls überplant werden sollte.

 

In die schmale Baulücke wurde ein schlanker Baukörper eingefügt, der sich mit seiner zeitgenössischen Architektursprache deutlich vom Bestandsgebäude abhebt, aber eben dennoch wunderbar mit ihm korrespondiert. Aus Achtung vor dem bestehenden Gebäude wurde der Neubau optisch über einen tief eingeschnittenen Kragen deutlich vom Neubau getrennt. Dass der Neubau auf der langen Außenseite aufgrund seiner Grenzlage nicht belichtet werden durfte, stellte eine ganz besondere Herausforderung dar. Durch geschickte Anordnung einer großen, verglasten Dachfläche wird das Gebäude bis ins EG mit Tageslicht versorgt. Trotz des extrem schlanken Baukörpers kommt an keiner Stelle des Gebäudes das Gefühl von Enge auf. In Alt- und Neubau wurden 17 ganz individuell gestaltete, moderne Gästezimmer geschaffen.

Rutschinski Architekten

Telefon  0781 33189

Telefax  0781 43189

Postfach 500 321

77652 Offenburg

Büro:  Talweg 2

77654 Offenburg/ Zell-Weierbach

    Hotel  I  Gastronomie

    Industrie  I  Gewerbe

    Innenausbau

    Häuser

    Umbau  I  Sanierung

    Wohnungsbau

    Wein  I  Architektur

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

All content © RUTSCHINSKI ARCHITEKTEN, 2019.

All rights reserved.